1.Umgraben
1.Umgraben
2.Grubbern
2.Grubbern
3.Abmagern
3.Abmagern
4.Walzen
4.Walzen
5. Fein abharken
5. Fein abharken
6. Startdüngung
6. Startdüngung
7. Kreuz und quer Säen
7. Kreuz und quer Säen
8. Walzen
8. Walzen
9. Gut wässern
9. Gut wässern
10. Erster Rasenschnitt bei 10-12 cm
10. Erster Rasenschnitt bei 10-12 cm

Rasenberatung:
Rasen-Neuanlage / Einsaat

 

1. Boden gut lockern durch Umgraben, Grubbern, Fräsen (ca. 40 cm tief) Boden erst bearbeiten, wenn er gut abgetrocknet ist.

 

2. Lehmigen Boden mit 1-3 m3 je 100 m² gewaschenem Flusssand, Körnung 0-2 oder 0-4 mm abmagern. Zur Verbesserung der mikrobiellen Aktivität 160 l je 100 m² Humus, z. B. Blumenerde aufbringen. Sand und Humus flächig aufstreuen und einarbeiten durch Grubbern.

 

3. Leichtes Gefälle zum Rand herstellen, Mulden glätten.

 

4. Boden anwalzen oder antreten.

 

5. Boden fein abharken. Steine, Unkräuter etc. beseitigen, große Erdklumpen zerkleinern.

 

6. Startdüngung mit 40 g je m2 VIVA – Rasendünger Starter. 5 kg für 125 m².

 

7. Saatgutauswahl: VIVA – Rasenmischungen haben höchste Qualität (RSM).

 

Rasenflächen mit
starker Belastung:
(Spielrasen,Hunde,
Schaukeln)

VIVA-Spiel + Sportrasen unempfindlich, pflegeleicht,
strapazierfähig auch für Flächen mit lichtem der stundenweisem
Schatten Bedarf: 25 g je m² (2,5 kg für 125 m²).

Zierrasen
(Repräsentationsfläche,
wenig belastet)

VIVA-Zierrasen gute Pflege, eingeschränkt strapazierfähig,
auch für Flächen mit lichtem oder stundenweisem Schatten
Bedarf: 25 g je m² (2,5 kg für 125 m²).

Flächen im starken
Schatten
(Unter Bäumen,
im Schlagschatten
von Gebäuden
)

VIVA-Schattenrasen sehr schattenverträglich, unter Bäumen
ist intensive Pflege durch zusätzliches Bewässern und Düngen
notwendig. Wenig mähen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

8. Saatgut mit doppelter Menge Sand oder trockener Gartenerde mischen und kreuz und quer ausstreuen. 

 

9. Saatgut leicht einharken (nicht tiefer als 2 cm) und Boden anwalzen oder ­andrücken. 

 

10. Nach der Einsaat bei Trockenheit morgens und abends mit feiner Brause durchdringend wässern.
Nach ca. 7 - 10 Tagen erscheinen die ersten Halme.

 

11. Erster Rasenschnitt bei 10 - 12 cm Halmlänge. Achtung: Es dürfen keine Rasenmäherspuren
im Boden entstehen.Boden muss trocken sein. 

 

12. Nachdüngen nach 4 Wochen mit 30 g je m² (3 kg für 100 m²) VIVA– Rasendünger mit Langzeitwirkung
oder mit 40 g je m² (3 kg für 75 m²) VIVA– Rasendünger mit Sofortwirkung.